Wir betreiben mehrere nach BImSchG genehmigte stationäre Anlagen zur Lagerung und Aufbereitung mineralischer Abfälle. Darüber hinaus verfügen wir stets über eigene temporäre Verwertungs- und Entsorgungsmöglichkeiten in Form von Schüttungen, Geländeauffüllungen oder Kontingenten auf Deponien, mit jeweils großen Kapazitäten.

Unser moderner Maschinenpark umfasst neben zahlreichen Baggern und Radladern auch mobile Sieb-, Misch- und Brechanlagen, die an der Anfallstelle der zu entsorgenden Stoffe zum Einsatz kommen können.

Unsere kompetenten und erfahrenen Bauingenieure, Geologen, Techniker und Maschinisten sorgen stets für einen fachgerechten und sinnvollen Umgang mit den zu entsorgenden Stoffen, von der Planung bis zur Ausführung.